Sie sind hier: Startseite » Biodiversität

Biodiversität

Was ist Biodiversität

Netzwerk des Lebens auf der Erde:

  • Vielfalt an Lebensräumen auf der Erde mitsamt ihren komplexen ökologischen Prozessen und Wechselwirkungen
  • natürlich vorkommende sowie gezüchtete Tier- und Pflanzenarten
  • Mikroorganismen und PilzeVielfalt des Erbguts (genetische Vielfalt) innerhalb jeder Art

Warum brauchen wir Biologische Vielfalt?

Biologische Vielfalt ist nicht nur ein unschätzbarer Reichtum, sondern auch eine fundamentale Bedingung der menschlichen Existenz. Sie sichert unsere Lebensgrundlage.

  • (unentgeldliche) Ökosystemleistungen: z.B. saubere Luft, sauberes Wasser, bestäubende Insekten, Kohlenstoff-Speicherung in Wäldern, Mooren, Böden und Wasser, Hochwasserschutz
  • Ernährung: Tiere und Pflanzen
  • Bionik: Vorbilder für wichtige technische Entwicklungen
  • Arzneimittel: Gewinn von Arzneiwirkstoffen (121 Wirkstoffe aus Tieren und Pflanzen, ca. 50.000 - 70.000 Pflanzenarten werden extrahiert), therapeutische Wirkung von vielfältiger Natur (Erholung, Stressabbau)
  • Klimawandel: reiche biologische Vielfalt erhöht die Anpassungsfähigkeit von Ökosystemen an sich verändernde Umweltbedingungen erheblich
  • biol. Vielfalt hat im Tourismus eine wachsende Bedeutung, Erholungswert vielgestaltiger Landschaften, Einfluss auf Lebensqualität und Wohnumfeld des Menschen

Was tun Menschen zum Erhalt der Biodiversität?

  • 1992: Abkommen zur biologischen Vielfalt (CBD), beschlossen durch die UN - 193 Vertragsstaaten
  • 2007: Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, beschlossen durch das Bundeskabinett - Zeithorizont: bis 2020 soll der Rückgang der biologischen Vielfalt aufgehalten und der Trend umgekehrt werden; 330 Ziele formuliert, 430 Maßnahmen beschrieben, Entwicklungen durch Indikatoren verfolgt, 1. Indikatorenbericht 2010
  • 2011-2020: internationale Dekade der Biodiversität, Beschluss der UNO
  • 2013: Hessische Biodiversitätsstrategie und erster hessischer Biodiversitätsbericht, 2014 zweiter hessischer Biodiversitätsbericht, 2015 dritter Biodiversitätsbericht und Weiterentwicklung der Biodiversitätsstrategie
  • Bündnis ‘Kommunen für biologische Vielfalt’, ‘Region für biologische Vielfalt’, ‘Unser Dorf hat Zukunft’, Projektträger, jeder Einzelne

Wodurch ist biologische Vielfalt gefährdet?

  • intensive landwirtschaftliche Nutzung reduziert Standort-, Lebensraum-, Arten- und genetische Vielfalt
  • Zerschneidung, Zersiedelung und Flächenversiegelung der Landschaft
  • Stoffeinträge (Säurebildner und Nährstoffe) reduzieren u.a. Standortvielfalt
  • gestiegene Freizeitnutzungen verdrängen z.B. störungsempfindliche Arten
  • Gewässerausbau reduziert u.a. Strukturvielfalt in Gewässer und Aue
  • Eindringen invasiver Arten verdrängt heimische Arten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren